Home English Changelog Kontakt Impressum & Datenschutz
   
A A
Formfaktor von Mobiltelefonen

Einleitung

Mobiltelefone können verschiedene Formen haben. Diese werden im Folgenden vorgestellt.

Formen

Form Bild Beispiel Kommentar
Barren Nokia 1011 Die Form Barren ist die häufigste unter den Mobiltelefonen. Das erste Gerät war das Nokia 1011, das am 10.11.1992 erschien.
Semi-Klapphandy Motorola MicroTAC International 5080 Das erste Klapphandy war das Motorola MicroTAC, das 1989 erschien. Die GSM Version MicroTAC International 5080 erschien 1994. Da die Klappe nur zum Schutz der Tastatur diente, zählt es zu den Semi-Klapphandys.
Klapphandy Motorola StarTAC 70 Das erste echte Klapphandy war das Motorola StarTAC 70, das 1996 erschien. Die Klappe beinhaltete den Lautsprecher und hatte somit eine aktive Funktion.
Schiebehandy Siemens SL10 Das erste Schiebehandy war das Siemens SL10, das 1999 erschien. Bei Schiebehandys lässt sich die Tastatur durch schieben (statt klappen) freilegen.
Drehhandy Motorola V70 Bei Drehhandys wird die Tatstatur durch ein seitliches drehen freigelegt. Das erste Drehhandy war das Motorola V70, das 2002 erschien.
Uhrenhandy Samsung Watch Phone Uhrenhandys beinhalten im Gegensatz zu einer Smartwatch auch ein Mobilfunkteil, mit dem man per Uhr telefonieren kann. Das erste Uhrenhandy war das Samsung SPH-WP10 aus dem Jahre 1999. Im Jahr 2003 brachte Samsung dann unter dem simplen Namen Watch Phone das erste GSM Uhrenhandy auf den Markt.
Autotelefon Nokia 810 Autotelefone sind eigentlich der Klassiker unter den Mobiltelefonen. Das Nokia 810 war das erste GSM Dualbandgerät und erschien 2003.

Marktübersicht

>Alle Mobiltelefone mit Angabe des Formfaktors


Übersicht

Zurück zur HauptseiteZurück zur Hauptseite